Futsal Bestimmungen

Futsal Bestimmungen – Kurzform

  1. Die Spielbälle müssen sprungreduziert sein (Futsalbälle)Futsal
  2. Bei Spielunterbrechungen in der letzten Spielminute wird die Zeit jedes Mal angehalten
  3. Beim Seitenaus wird der Ball durch Einkicken wieder ins Spiel gebracht – hieraus kann kein direktes Tor erzielt werden.
  4. Beim Abstoß, der Ausführung von Straf-, Frei-, und Eckstößen, sowie beim Einkicken von der Seitenlinie muss ein mind. Abstand von 5 m eingehalten werden, beim Anstoß jeweils 3 m.
  5. „4 Sekunden Regel“ bei Spielfortsetzungen (Ausnahme Anstoß und Strafstoß) – erfolgt die Spielfortsetzung nicht innerhalb dieser Zeit geht es wie folgt weiter:
    1. Eckstoß – Torabwurf
    2. Einkick – Einkick für den Gegner
    3. Freistoß – Freistoß für den Gegner
    4. Abstoß – Freistoß für den Gegner auf der Torraumlinie
    5. Wenn der TW in seiner Spielhälfte den Ball mit der Hand oder dem Fuß kontrolliert – Freistoß für den Gegner

Die Zeitvorgabe beginnt, sobald die ausführende Mannschaft in der Lage ist das Spiel fortzusetzen.

  1. Wenn der Ball die Decke berührt, so wird ein Einkick von der Seitenlinie ausgeführt
  2. Der gegnerischen Mannschaft wird ein Freistoß zugesprochen, wenn ein Spieler versucht, durch Hineingleiten von der Seite, oder von hinten den Ball zu spielen, wenn ein Gegner versucht ihn zu spielen (Grätschen, etc.) – ausgenommen der TW in seinem Strafraum, sofern nicht rücksichtslos, übermäßig hart, oder fahrlässig!