Eis und Schnee für die Kicker geräumt

Bericht_03.2011“Wir sind zwei Tage damit beschäftigt, das Umfeld der Westmüns­terlandhalle und der Mari­enschule von Schnee und Eis zu räumen”, erläutert Pa­trick Büsker, Leiter des Hei­dener Bauhofs, die Betrieb­samkeit.

Vor dem Haus der Vereine, neben der großen Halle und dem Heimathaus, schiebt ein Mitarbeiter des Bauhofs den Schnee zur Seite. Festge­fahrene Schnee- und Eisflä­chen werden mit dem schweren Traktor am Park­platz am Kirmesplatz ge­räumt. Auf die anhaltenden Temperaturen über Null, die Schnee und Eis zum Schmelzen bringen, wollen die Bauhofmitarbeiter nicht warten. Sie gehen auf Num­mer sicher.

Der Grund: Wie berichtet, richtet der F.C. Viktoria Hei­den das zwölfte Euro-Cup­-Turnier am Wochenende, 8. und 9. Januar, aus.

Mit fünf ausländischen und 15 deutschen Teams mit renommierten Namen im Fußball wie dem l. FC Köln, VFL Wolfsburg, FC St. Pauli und dem SV Werder Bre­men, sind Mannschaften da­bei, die sportliche Höhepunkte und spannende Spie­le versprechen (die BZ be­richtete).

Den Heidenern sei es ein Anliegen, dass die Gäste rund um die Westmünster­landhalle gute Bedingungen vorfinden.